Rezepte


Rezept des Monats Oktober 2017

Schnelle Möhren-Linsen-Suppe mit Kokosmilch

Zutaten:Formularende

1 Zwiebel

5 Möhren

150 g rote Linsen

2 TL Currypulver

1 TL Ingwer (gemahlen)

680 ml Gemüsebrühe

200 ml Kokosmilch

2 Frühlingszwiebeln

2 EL Kokoschips

1 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

 

 

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel dazugeben und 2 Minuten anbraten. Möhren erst schälen und würfeln und zusammen mit dem Curry und dem Ingwer hinzufügen. Weitere 2 Minuten anbraten. Linsen unter fließendem Wasser spülen und mit Gemüsebrühe und Kokosmilch in den Topf geben. Das Ganze ca. 15 Min. köcheln lassen. Im Anschluss die Suppe mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Kokoschips über die Suppe streuen.


Rezept des Monats September 2017

Couscous mit Gemüse und Pinienkernen

Zutaten:

450 g Couscous*

760 ml Gemüsebrühe

4 EL Olivenöl*

Saft und Schale einer Zitrone

2 rote Paprika

4 kleine Zucchini

2 Bund Basilikum

2 Bund Zitronenmelisse

ein paar Tomaten

Salz, Pfeffer, Koriander, Ingwer und Olivenöl*

 

Couscous in Gemüsebrühe garkochen. Zucchini und Paprika in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl auf mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten, nach dem Abkühlen dem Couscous beigeben. Tomaten fein würfeln und untermischen. Basilikum und Zitronenmelisse grob hacken und mit Zitronenschale, Olivenöl und Zitronensaft über den Couscous geben und alles gut mischen. Pinienkerne bei leichter Hitze ohne Zugabe von Öl dezent rösten und erst kurz vor dem Servieren über den Couscous geben. Die Pinienkerne können auch durch Sonnenblumenkerne o.ä. ersetzt werden.

 

 

Die mit * gekennzeichneten Zutaten von Canaan Fair Trade aus Palästina sind bei der dwp eG erhältlich.


REZEPT DES MONATS August 2017

Weltladensalat mit Kichererbsen – fair und exotisch

 

Zutaten:

175 g Basmatireis (Trockengewicht)

150 g Kichererbsen (Trockengewicht)

50 g Rosinen

50 g getrocknete Ananas (am besten mit der Schere klein schneiden)

50 g Bananenchips gehackt (gut mit Wiegemesser)

50 g Datteln fein geschnitten (am besten geht’s mit der Schere)

2 rote Paprikaschoten

¼ Liter Orangensaft (fair)

2 El. Honig

1 Bund fein gehackte Petersilie/Koriander

Salz, Pfeffer, Chilipulver (alles fair)

 

Die Kichererbsen am Vortag in Wasser einlegen und über Nacht einweichen lassen.

Am nächsten Tag das Einweichwasser wegschütten, die Kichererbsen 2 Std. im Dampfkochtopf ohne Salz garen, sodass alle Erbsen reichlich mit Wasser bedeckt sind. Die trockenen Früchte fein schneiden, hacken und mit einem Schuss Orangensaft übergießen und ziehen lassen. Den Reis kochen und sofort in eine große Schüssel füllen und über den noch warmen Reis eine Mischung aus dem Honig und dem Orangensaft geben. Die Kichererbsen dazugeben und alles mind. 60 Min. ziehen lassen. Dann die Trockenobstmischung dazugeben. Salz dazugeben. Kurz vor dem Servieren noch die Paprikaschoten würfeln und zusammen mit der Petersilie untermischen und mit den Gewürzen abschmecken. Wenn möglich einen Frucht-Essig dazugeben, gut ist Mango-Essig und mit etwas Olivenöl abschmecken.

 

 

Dieses Rezept ist von Elisabeth Schmölz aus Steingaden und wurde im Mangfallboten am 17.2.2017 veröffentlicht und von Elisabeth Eder etwas abgewandelt.


Rezept des Monats Juli 2017

Orientalische Linsensuppe mit Knoblauch-Joghurt

 

Zutaten:

Für die Suppe:

1 Zwiebel

1 Stange Stangensellerie

1 Karotte

Butterschmalz/Öl

1 ¼ Liter Gemüsebrühe 

200 g Linsen (Trockengewicht)

1 Tomate

1 Tl. Kreuzkümmel

Salz, Pfeffer

Für den Knoblauch-Joghurt:

1 Becher Joghurt

3-6 Knoblauchzehen je nach Geschmack

4 El. Olivenöl

Saft von ½ Zitrone

 

Die Zwiebel, den Sellerie und die Karotte würfeln und in Butterschmalz/Öl andünsten und dann mit der Gemüsebrühe auffüllen. Die Linsen und die gewürfelte Tomate hinzugeben. Mit dem Kreuzkümmel würzen. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken. Das Ganze 20 – 25 Min köcheln lassen, wenn alles gar ist, pürieren.

Für den Knoblauch-Joghurt: Knoblauch mörsern (wer mag kann Petersilie mitmörsern), Öl und Zitronensaft dazugeben. Im Anschluss in den Joghurt einrühren.

Suppe im Teller servieren und 1 Löffel des Knoblauchjoghurts in den Suppenteller geben.

 

Rezept aus „Kochbuch orientalisch“ gemacht von Jutta Dörnberger